Schachturnier

Drucken

Am 11.12.2014 war es wieder soweit: Das Grundschulschachturnier des Rheinkreis Neuss lud Grundschülerinnen und –schüler zum jährlichen Wettkampf ein. Die St. Hubertusschule war mit 5 Jungen dabei, sich mit weiteren 111 Mitstreitern aus dem Kreis Neuss zu messen.

Bereits zu Beginn konnte man feststellen, dass hier nicht einfach nur gespielt wird. Nein, hier saßen 116 voll konzentrierte Köpfe, die alle das Beste aus sich rausholen wollten. Während der 7 Runden herrschte Ruhe.....diszipliniert wurden die Züge durchdacht....permanent gejagt von den „tickenden“ Schachuhren, die leider so manchem Führenden zum Verhängnis wurden.

Am Ende schaffte die St. Hubertusschule den 5. Platz von den angetretenen 13 Schulen. Dies ist hervorragend, zumal andere Schulen mit bis zu 14 Teilnehmern antraten, und somit wesentlich mehr Potenzial für die 4 Personen in der Wertung hatten.

Entsprechend stolz sind wir, dass Luca Vanselow zusammen mit einem weiteren Schüler von der Stakerseite Kaarst, nach Ergebnissen den ersten Platz belegt hat. Wobei Luca im direkten Vergleich, nach Auswertung des auf dem „Schweizer System“ basierenden Computerprogramms, besser war und somit die Nummer Eins des Turniers war.

Dieser Erfolg basiert maßgebend auf der intensiven Arbeit von Frank Tendick, der es mit seinem unermüdlichen Einsatz geschafft hat, junge Schüler dauerhaft für das Schachspiel zu begeistern und eine schlagkräftige Truppe aufgebaut hat.

Hervorheben muss man die Professionalität, mit der der gesamte Wettkampf von den Veranstaltern, dem Schiedsrichter und den weiteren involvierten Personen durchgeführt wurde. Der Atmosphäre nach dem Turnier war zu entnehmen, dass sich alle aufs nächste Turnier freuen.....auch wenn nicht jeder gewinnen kann......dabei sein ist schon die halbe Miete.

Hier ist der stolze Sieger, der an unserer Schule die 4.Klasse besucht: